Durchsuche Beiträge mit Schlagwörtern Near Field Communication

Vor kurzem konnten wir auf dem Blog des Center for NFC Management den Selbstversuch des Geschäftführers Marc-Oliver Reeh verfolgen 10 Tage im Rahmen der MasterCard NoCash Summer Challenge komplett ohne Bargeld auszukommen. Dieses Experiment  haben wir uns zum Anlaß genommen noch etwas tiefer nachzubohren und Marc fünf kleine Fragen zu diesem Projekt gestellt. Viel Spaß beim lesen:

Mobile Marketing Welt: Hi Marc! Erzähl uns doch kurz ein paar Worte zu Deiner Person. Wer bist Du, was machst Du und wie bist Du dazu gekommen, bei der MasterCard NoCash Summer Challenge teilzunehmen?

Marc-Oliver Reeh: Hallo Florian! Zunächst vielen Dank für die Einladung zum Interview. Kurz zu meiner Person: Ich bin seit acht Jahren am CNM in Hannover tätig und berate Unternehmen bei allen Fragen zum Thema Near Field Communication. Zur NoCash Summer Challenge bin ich über unser NFC-Firmennetzwerk gekommen. MasterCard suchte kurzfristig drei Probanden, die mit unterschiedlichem NFC-Knowhow an ihrer PayPass-Challenge teilnehmen und darüber berichten. Für den Experten-Part wurde ich angefragt, das freut einen doch.

weiter lesen

Immer mehr Unternehmen erkennen das Potenzial von Smartphones für neue Themen: Zugangskontrolle, Couponing, mCommerce oder Payment stehen beispielhaft für einen sprunghaft steigenden Anwendungsbereich für Smartphones beim Konsumenten.

Smartphones mit NFC auf dem Vormarsch

Allein in Deutschland werden in diesem Jahr mehr als 25 Millionen Smartphones verkauft – mehr als jeder zweite Handynutzer besitzt heute bereits ein solches Gerät. Mit der immer höheren Durchdringung, erschließen sich nun auch neue Geschäftsmodelle und Anwendungsbeispiele – die kritische Masse für derartige Anwendungen ist bereits erreicht.

weiter lesen

Bereits gestern haben wir im Gastertikel von Andreas Schlaudraff “NFC Chancen & Nutzen für Out-of-Home, Events & Produktupgrades” spannende Einblicke zum Thema NFC bekommen. Heute stand er uns noch einmal für ein kleines Interview zur Verfügung:

Mobile Marketing Welt: Die NFC-Technologie gibt es mittlerweile seit einigen Jahren und auch in Deutschland haben wir bereits viele erfolgreiche Pilotprojekte gesehen. Warum hat es bislang nicht für den Sprung zum Massenmarkt gereicht?

Andreas Schlaudraff: Es gibt viele Gründe weshalb manche NFC Projekte nicht über die Pilotphase hinausgekommen sind. Einerseits steigt die Marktdurchdringung von NFC-fähigen mobilen Endgeräten erst seit etwas über einem Jahr sprunghaft an, andererseits muss sich die Userakzeptanz von NFC Anwendungen noch deutlich steigern. Besonders in Deutschland machen sich Anwender häufig Sorgen über die Sicherheit – im europäischen Ausland werden NFC Projekte meist schneller und unproblematischer akzeptiert.

weiter lesen

Near Field Communication (NFC). Eine oftmals strapazierte Abkürzung für eine innovative Technologie, die nun mit der Verbreitung in immer mehr mobilen Endgeräten (darunter Smartphones aber auch Tablets oder Laptops) und durch realisierte und von Kunden akzeptierte Projekte ihre Daseinsberechtigung erhält. Dieser Beitrag soll Interessenten die Potenziale dieser drahtlosen Datenübertragung veranschaulichen und Lust auf eigene Umsetzungen machen.

Dass NFC auch in der Out-of-Home Werbung immer mehr Akzeptanz findet, zeigen die letztens auf der PlakaDiva 2013 durch einen smart-TEC Vortrag sensibilisierten Teilnehmer. Als Gimmick gab es für jeden der Zuhörer einen eigenen NFC-Sticker der auf eine spezielle mobile Version der Veranstaltungshomepage verlinkte. Außerhalb des Convention Centers wurde auch mit Plakaten für die NFC-Funktion geworben (siehe Foto). Die Resonanz auf diese und andere NFC-Produkte war riesig und nach der offiziellen Veranstaltung wurden bereits  viele neue Ideen diskutiert und warten auf ihre Umsetzung. Als Beispiel seien Spendenplakate angeführt: Passanten sollen eine SMS mit dem Kennwort „RETTEDIEWALE“ an eine meist fünfstellige Rufnummer senden, um mit 5€ die Abschaffung des Walfangs zu unterstützen. Mit NFC muss nur noch das mobile Endgerät an die NFC-Fläche gehalten werden, es wird automatisch eine SMS mit eben diesem Inhalt und Rufnummer generiert und durch eine Nutzerbestätigung wird die SMS versendet. Es ist zu erwarten, dass die Nutzerakzeptanz und Spendenwilligkeit steigen wird, da dieser Prozess deutlich vereinfacht wird.

Mobile Marketing Welt - Near Field Communication

Mobile Marketing Welt - Near Field Communication

weiter lesen

Im Internet wird viel über NFC geschrieben und diskutiert. Aktuell geht es zumeist um die Frage, ob NFC wirklich sicher ist und wie es beim kontaktlosen Bezahlen um den Datenschutz bestellt ist. Das bei gegebener Marktlage vieles gefärbt dargestellt wird ist nachvollziehbar, doch zu häufig wird vergessen, dass jedes IT-System von Dritten kompromittiert werden kann. Dies gilt für NFC und ein Smartphone-OS genauso wie für Geldautomaten, POS-Terminals, EC-Karten, etc.

Mobile Marketing Welt - NFC-Stickerlösung

NFC-Payment, zurzeit noch ausbaufähig. Hier als Stickerlösung.Bild: CNM-Hannover

weiter lesen

Auch der Januar war natürlich voll an informativen Neuigkeiten aus der Mobile Branche. Anbei habe ich Ihnen wie üblich die interessantesten Meldungen des vergangenen Monats zusammengestellt. Große Themen sind nach wie vor Mobile Payment und Near Field Communication. Wir dürfen hier sehr gespannt sein wie sich das Ganze in Zukunft weiter entwickeln wird.

Sparkassen: Bezahlen per NFC kommt ab August
Leider noch nicht für das Handy aber dennoch wird bei der Sparkasse das Thema NFC angegangen.
weiter lesen

Das neue Jahr hat nun gerade begonnen und bietet mir somit die Gelegenheit einen Blick in die Kristallkugel zu werfen und Ihnen die Top 3 Trends aus dem Mobile Bereich zu präsentieren. Grundsätzlich ist die gesamte Mobile Branche auch weiterhin von einem starken und rasanten Wachstum geprägt. Doch natürlich gibt es hier auch einige Trends die wir uns für 2012 noch einmal etwas genauer anschauen sollten. Anbei finden Sie also meine Prognose was die Trends im Mobile Bereich für 2012 sein werden.

3. Near Field Communication

Das Thema Near Field Communication hatte ich ja bereits schon für 2011 als Trend auf die Agenda gesetzt. Grund genug einmal zu schauen wie sich das Thema NFC im vergangenen Jahr entwickelt hat. Grundsätzlich scheint das Thema NFC in aller Munde zu sein, denn ständig sieht man neue Meldungen in den Medien. Auch einige Cases, viele davon noch in der Pilotphase, konnte wir bereits sehen. So launchte beispielsweise Google in den USA sein Bezahlsystem Wallet. Doch auch erste Möglichkeiten wie man das Thema NFC abseits des reinen Bezahlens nutzen kann wurde in einer ersten Kampagne zur Bewerbung des dritten Teils der X-Men Reihe in London/UK umgesetzt. Die NFC-Mechanik wurde dabei ähnlich wie ein QR-Code mit Außenwerbeflächen kombiniert. Schließlich nutzt der Mobile Couponing Dienstleister Coupies seit kurzem die NFC Technologie und hat Partnergeschäfte mit NFC-Touchpoints ausgestattet. Was bislang noch fehlte waren eine ausreichende Masse an Endgeräten die die neue Technologie unterstützen. Dieses Problem sollte nun vom Tisch sein, da kürzlich die GSM Association einen einheitlichen Standard für NFC-SIM-Karten beschlossen hat dem 45 weltweit führende Telekommunikations-Unternehmen zugestimmt haben. Somit wurde die Grundlage geschaffen, dass die sich die NFC Technologie ausbreiten kann. Wir dürfen also gespannt sein, beispielsweise auf Großereignisse wie die Olympiade in London, wo NFC zum Bezahlen eingesetzt werden soll.

weiter lesen