Durchsuche Beiträge, die von Lars Finder geschrieben wurden

Madvertise hat heute bekannt gegeben, dass sie das türkische Premium Mobile Ad Network Mobilike gekauft haben. Mobilike ist das führende Mobile Premium Ad Network in der Türkei mit über 300 Millionen monatlichen Page Impressions und erreicht 85 Prozent aller mobilen Internetnutzer in der Türkei.

weiter lesen

Der Adserver Anbieter Smart veröffentlicht pünktlich zum Mobile World Congress 2012 seinen ersten Mobile Advertising Report.

Smart hat den eigenen Mobile Traffic (Mobile Seiten und Native Apps) von 2011 ausgewertet und kommt zusammengefasst zu folgenden Ergebnissen:

Bei der Nutzung von Mobile und Desktop Traffic ist eine signifikante zeitliche Verschiebung zu sehen.

  • 50% des Mobile Traffics wird erst nach 17:00 hervorgerufen. Der Peak liegt bei 20:00.
  • Rich Media Werbeformate haben höhere Klickraten  (øCTR: 8,9%) als Standard Werbeformate auf dem iPad (øCTR: 0,8%) und auf dem iPhone (øCTR: 0,4%)
  • Die höchste durchschnittliche Klickrate erzielte das „Bounce/Travel“ Ad (CTR: 12%). Eine Übersicht aller Rich Media Formate finden Sie hier: http://smartadserver.com/gallery/mobile
  • Auch im Smart Netzwerk dominieren die beiden Betriebssystem von Apple (iOS: 47%) und Google (Android: 33%). Bei der Steigerungsrate (Q3 vs Q4 2011) lässt Android seinen Rivalen iOS klar hinter sich.
  • Betrachtet man die die Klickraten nach Betriebssystem, so zeigt sich, dass die höchsten durchschnittlichen Klickraten bei Werbemittel auf iPad (0,77%) und iPhone (0,44%) zu finden sind. Auf RIM Geräten wird unterdurchschnittlich schlecht geklickt (0,03%).

http://smartadserver.com/gallery/infographic-mobile-advertising/

Zu den Kunden im Mobile Bereich gehören u.a. YOC, IQ Digital, Tomorrow Focus Media und Axel Springer Media Impact.

Ab dem 15.02.2012 wird Admob alle internationalen CPC-Kampagnen auf das altbekannte Adwords CPC-Preissystem umstellen.

weiter lesen

Madvertise präsentiert den aktuellen madreport Januar 2012.

Der Report zeigt einen interessanten Rückblick  auf die App-Welt 2011 in Deutschland. So wurden  im Jahr 2011 255.101 neue Apps für das iPhone und das iPad in Deutschland gelauncht. Der Dezenber war der heißeste App-Monat mit 28.985 neuen Apps.

weiter lesen

Die Zahlen von Inmobi spiegeln sehr deutlich den aktuellen Markttrend wieder. Smartphones, insbesondere Android Geräte, gewinnen immer mehr Marktanteile hinzu. So wurden im Q4 2011 722% mehr Ad Impressions an Smartphones ausgeliefert als noch ein Jahr zuvor (Q4 2010). Der Anteil von Android Geräten an diesen Impressions wuchs von 16,7% (Q4 2010) auf 32,0% (Q4 2011).
Betrachtet man im Quartal 4 2011 einzelne Gerätehersteller, dann findet man an der Spitze Apple, gefolgt von Samsung und RIM. Nokia rutschte vom Platz auf Platz 4 ab.

BVDW Logo

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. hat die Vorsitzenden der Fachgruppen und Leiter der Units für die kommenden zwei Jahre neu gewählt.

Fachgruppe Mobile:
Vorsitzender: Mark Wächter (MWC.mobi)
Stellvertreter: Marco Hauprich (HRS), Olav A. Waschkies (Pixelpark)

Unit Mobile Advertising (MAC):
Leiter: Oliver von Wersch (G+J Electronic Media Sales)
Stellvertreter: Jan Gräwen (YOC)

Unit Mobile Business Solutions:
Leiter: Taner Kizilok (T-Systems Multimedia Solutions)
Stellvertreter: Torsten Schollmayer (SapientNitro)

Unit Mobile Commerce:
Leiter: Hartmut Lösch (GATE Deutschland)

Unit Mobile Creation:
Leiter: Benedikt Hanswille (12snap Germany)
Stellvertreter: Steffen Trenkle (aperto)

Unit Mobile Internet:
Leiter: Stephanie Renda (match2blue)

Ausgeschieden sind dagegen: Harald Neidhardt (Smaato), Dirk Kraus (Yoc) und Marc Schmöger.