Der internationale mobile Werbemarktplatz Adfonic hat seinen ersten AdMetrics Report zur Entwicklung der Performance mobiler Werbung präsentiert. Die Daten basieren auf über 10.000 Kampagnen die im ersten Quartal 2012 gelaufen sind.

Mobile Marketing Welt - Adfonic AdMetrics Report

Zentrales Ergebnis des Reports ist, dass Spiele im mobile Markt eine besondere Bedeutung zukommt. Zum einen stellen Spiele ungefähr ein Drittel des mobilen Werbeinventars von Adfonic dar. Zum anderen liefern sie neben News-Apps und Nachrichtenseiten die höchsten Klickraten und den höchsten Tausender-Kontakt-Preis. In Deutschland werden rund zwei Drittel aller Ad Impressions von Adfonic in Spielen und Nachrichtenkanälen ausgeliefert. Beliebtestes Gerät ist dabei das iPad.

„Mit unserem Report teilen wir tiefe Einblicke mit Werbern und Publishern und helfen ihnen damit, aus ihren Werbekampagnen durch die richtige Wahl der Plattform, Kanäle oder geografischen Bereiche das Beste herauszuholen“, so Albert Peschek, Geschäftsführer von Adfonic in Deutschland. „Spiele sind mit ihrer Reichweite und den überdurchschnittlich hohen CTRs eine besondere Gelegenheit für App-Entwickler, Geld mit mobiler Werbung zu verdienen. Die höheren Klickraten, die wir in diesem Kanal verzeichnen, zeigen ganz deutlich, dass Nutzer viel eher auf Werbung reagieren, wenn sie in ihrer Freizeit Apps und mobile Webseiten nutzen.“

Hier geht’s zum Download des AdMetrics Report.

 

Ähnliche Artikel