Das größte unabhängige Mobile Ad-Network InMobi hat seinen Mobile Insights Report für das erste Quartal vorgelegt. Demnach hält das Wachstum mobiler Werbung in Deutschkand an. Gewinner des ersten Quartals ist deutlich Android. Das Betriebssystem konnte gegenüber Apple iOS seine Führungsposition um 5,3% auf 42,2% ausbauen.

Top 3 Betriebssysteme: Anteil Impressions in %
% Anteil im 1. Quartal 2012 % Anteil im 4. Quartal 2011 Veränderung
Android 42,4% 40,3% +2,1
iOS 34,8% 38,0% -3,2
RIM OS 9,5% 8,7% +0,8

„Das Wachstum mobiler Werbung in Deutschland wird weiterhin durch Smartphones getrieben. Seit dem vierten Quartal 2011 haben wir einen signifikanten Anstieg um 41% gesehen. Der Anteil der Nutzer, die ihr mobiles Endgerät zum Surfen im Netz nutzen, ist um 43% gestiegen. Damit überwiegt der Anteil der Smartphone Impressions deutlich gegenüber dem der anderen Endgeräte im Verhältnis 9 zu 1. Dies eröffnet Premium Publishern kreativere Werbemöglichkeiten wie zum Beueispiel interaktive Rich Media Formate”, sagt Dimo Velev, Head of Business Development, Mittel- und Osteuropa bei InMobi.

Top 3 Hersteller: Anteil Impressions in %
% Anteil im 1. Quartal 2012 % Anteil im 4. Quartal 2011 Verän-derung
Apple iPhone 21,8% 20,1% +1,7
Samsung GT-I9100 9,7% 8,3% +1,4
Apple iPad 7,3% 10,1% -2,8

Der aktuelle InMobi Mobile Insights Report kann hier herunter geladen werden: www.inmobi.com/research

 

Ähnliche Artikel