Der Monat Februar liegt nun auch hinter uns und der Frühling steht unmittelbar bevor. Wieder einmal möchte ich die Möglichkeit nutzen und Ihnen meine persönlichen Top Mobile Marketing Kampagnen des Monats Februar vorstellen. Normalerweise sind Sie ja an dieser Stelle gewohnt fünf Kampagnen vorgestellt zu bekommen, da mich jedoch diesen Monat die Qualität der umgesetzten Kampagnen nicht überzeugen konnte, gibt es diesen Monat nur vier Top Kampagnen. Insbesondere bei den derzeit so zahlreich eingesetzten QR-Codes gibt es eine Menge wirklich schlecht umgesetzter Kampagnen. Natürlich ist es sehr schön, dass die QR-Codes mittlerweile so zahlreich eingesetzt werden, doch sollte unbedingt darauf geachtet werden diese Kampagnen auch technisch einwandfrei zu gestalten. Sowohl für die werbenden Unternehmen als auch für die gesamte mobile Werbeindustrie geht bei fehlerhaft umgesetzten Kampagnen eine Menge potential verloren. Daher wünsche ich mir für den Rest des Jahres nur noch technisch einwandfreie QR-Code Kampagnen und auch mal wieder ein paar frische neue Ideen. Nun aber zu den Top4 Mobile Marketing Kampagnen des Monats Februar:

4.Triumph Adler – QR-Code

Auch der Bürosystemhersteller Triumph Adler nutzte in diesem Monat die QR-Code Mechanik. Die Kampagne wurde sauber umgesetzt und auf eine mobile Landingpage verlinkt. Hier gab es weitere Informationen und eine Kontaktformular.

3. Skicirkus Saalbach Hinterglemm Leogang – Applikation

Das Skigebiet Saalbach Hinterglemm Leogang hat eine Applikation gelauncht mit der sich der Skifahrer Informationen zu der nächsten Abfahrt holen kann. Per Scann gibt es einen Film sowie die Möglichkeit an einem Gewinnspiel teilzunehmen.

2. Douglas – QR-Code

Die Parfümeriekette Douglas nutzte in diesem Monat die QR-Code Mechanik auf Printanzeigen. Verlinkt wurde auf eine mobile Landingpage von der aus der Nutzer anschließend auch gleich das beworbene Parfüm kaufen konnte. Die Kampagne zeigt wie einfach man doch den Nutzer direkt von der Printanzeigen zum Kauf des Produktes leiten kann.

1. Nokia –Augmented Reality/ Bilderkennung/ Mobile Advertising

Nokia setzte in Österreich auf eine umfangreiche Mobile Marketing Kampagne die u.a. Augmented Reality über den Junaio Browser, Bilderkennung mit Hilfe der Kooaba-App sowie eine begleitende Mobile Advertising Kampagne zu bieten hatte. Insgesamt eine gute Kombination unterschiedlicher Mechaniken aus dem Mobile Marketing.

Was waren Ihre Top Mobile Marketing Kampagnen in diesem Monat? Ich freue mich auf Ihr Feedback!

 

Ähnliche Artikel