Der Handyhersteller Nokia setzt in der aktuellen Kampagne zur Bewerbung des neuen Smartphones Lumia 800 in Österreich und der Schweiz auf eine umfangreiche Mobile Marketing Kampagne mit Augmented Reality, Bilderkennung und Mobile Advertising. Umgesetzt wurde die Kampagne von IQ Mobile aus Wien.

Mobile Marketing Welt - Nokia Lumia 800 Augmented Reality
Nokia bewirbt das neue Smartphone in den beiden meist genutzten Augmented Reality Browsern Wikitude und Junaio. Über Icons wird dem Nutzer direkt die nächste Verkaufsstelle angezeigt, wo das Nokia Lumia 800 gekauft werden kann.

Daneben wurde in dieser Kampagne ebenfalls die Bilderkennungs-Mechanik von Kooaba benutzt. Mittels der Kooaba Applikation wird der Nutzer direkt von den bestehenden Printanzeigen auf die mobile Kampagnenseite von Nokia weitergeleitet.

Mobile Marketing Welt - Nokia Lumia 800 Mobile Banner

Bild: www.pressetext.com

Zuletzt rundet eine Mobile Advertising Bannerkampagne auf mobilen Portalen und Applikationen in Österreich und der Schweiz die Werbeoffensive von Nokia für das Lumia 800 ab.

“Nokia baut gemeinsam mit Microsoft die dritte große Smartphone-Plattform auf. Innovative Kampagnen bilden ein wesentliches Kernelement auf dem Weg zu diesem Erfolg. Bereits eine Million verkaufte Nokia Lumia Geräte sprechen dafür, dass das Gesamtpaket passt. Mit der Augmented-Reality Kampagne von IQ mobile setzen wir in Österreich ein weiteres Zeichen um der Zielgruppe die Nokia Lumia Produktserie gezielt näher zu bringen”, so Martin Hannes Giesswein, General Manager Nokia Austria und Adriatics.

 

Ähnliche Artikel