Den Dezember und damit auch die Weihnachtszeit haben wie nun so gut wie hinter uns gebracht. Deutlich wurde, was leider auch einige Studien belegt haben, dass das Thema Mobile im Weihnachtsgeschäft noch keine große Rolle spielt. Dennoch gab es natürlich auch im Monat Dezember wieder eine ganze Menge Mobile Marketing Kampagnen zu bewundern. Nach wie vor sehr stark vertreten ist das Thema QR-Codes. So kann man derzeit kaum ein Magazin aufschlagen ohne 2-3 Anzeigen mit QR-Codes darin zu sehen. Auch im OoH Bereich gibt es mittlerweile sehr viele Kampagnen die einen QR-Code integrieren. Was bei dieser Präsenz an QR-Codes jetzt nur noch fehlt sind sauber umgesetzte Kampagnen die dem Nutzer auch einen Mehrwert bieten. Nehmen Sie sich also am besten ein Beispiel an den vorderen Plätzen in diesem Monat. Nun aber zu den Top 5 Mobile Marketing Kampagnen des Monats Dezember 2011. Viel Spaß beim Lesen!

5. Beck’s – Augmented Reality

Die Brauerei Beck’s setzt in ihrem aktuellen Green Projekt auch Augmented Reality am Brandenburger Tor ein. Schön anzusehen, jedoch fehlt mir hier noch ein wenig der Mehrwert für den Nutzer.

4. BMW – Augmented Reality

Auch der Autohersteller BMW setzte diesen Monat die Augmented Reality Technologie im Rahmen seines Recruitings ein. Schön zusehen, dass diese Innovative Technologie auch für solche Zwecke nützlich und sinnvoll sein kann.

3. Lotto Hamburg – QR-Code

Lotto Hamburg nutzte das Thema QR-Code in einer Kampagne um Suchtkranken Spielern zu helfen. Der QR-Code verlinkte direkt auf ein mobiles Portal wo Informationen zum Suchtverhalten zu finden waren. Zudem konnte sich der Nutzer direkt vom Mobile Portal mit der Suchthotline verbinden lassen.

2. Opel – QR-Code

Der Autohersteller Opel war im Dezember ebenfalls mit einer QR-Code Kampagne am Start. Saubere Verlinkung auf ein mobiles Portal sowie die direkte Möglichkeit eine Probefahrt zu vereinbaren (per GPS wird direkt der Standort des Nutzers bestimmt) bescheren den zweiten Platz in meinem Monatsrückblick.

1. Der Gestiefelte Kater – QR-Code, Apps

Sieger dieses Monats war für mich die Kampagne für den neuen Dreamworks Film „Der Gestiefelte Kater“. Neben gebrandeten QR-Codes wurde auch auf eine mobile Landingpage, was derzeit leider von den meisten anderen Unternehmen versäumt wird, verlinkt. Passend zu jeweiligen anfragenden Endgerät konnte sich der Nutzer dann die iPhone oder Android App zum Film herunterladen und sich mit einem der Figuren aus dem Film fotografieren. Eine Kombination mehrere Mobile Marketing Kampagnen.

Was waren Ihre Top Mobile Marketing Kampagnen in diesem Monat? Ich freue mich auf Ihr Feedback!

 

Ähnliche Artikel