Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) haben in Berlin das Handyticket eingeführt. Mittels der „Touch&Travel“ App, erhältlich für iPhone und Android, können Fahrgäste ab sofort ihr Handy als Fahrticket benutzen.

Mobile Marketing Welt - BVG Handyticket

Bild: dapd/Steffi Loos

Das Handyticket ist ab sofort in allen Bussen und Bahnen im Berliner Tarifgebiet AB und Potsdam AB möglich. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Alter von mindestens 18 Jahre, sowie ein iPhone oder Android Smartphone mit Telekom oder Vodafone als Netzbetreiber. Um am BVG Handyticket teilzunehmen muss zunächst die „Touch&Travel“ Applikation auf das Handy geladen werden. Nach der Registrierung kann am Startbahnhof entweder mittels GPS-Ortung oder per QR-Code die Fahrt begonnen werden. Dazu muss dann der die „Fahrt beginnen“ Taste gedrückt werden. An der Zielhaltestelle muss der Nutzer dann wieder mittels GPS oder QR-Code die Beendigung der Fahrt bestätigen. Am Ende des Tages wird dann der für den Nutzer günstigster Tarif berechnet. Die Rechnung mit der Übersicht aller Fahrten wird am Monatsende per Bankeinzug bezahlt.

 

Ähnliche Artikel