Wie der Branchenverband BITKOM auf Grundlage der Daten des Marktforschungsinstitutes research2guidance gestern zum Start des Mobile World Congress in Barcelona bekannt gab hat sich die Zahl der App-Downloads im Jahr 2010 im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt. So wurden in Deutschland 900 Mio. Apps heruntergeladen was einem Wachstum von 112% entspricht.

Mobile Marketing Welt - Mobile Apps Download

Bild: www.bitkom.org

Wachstumstreiber für die zunehmenden App-Downloads sind eine steigende Verbreitung von Smartphones und Tablet-PCs in der Bevölkerung.

Obwohl rund 90% aller Apps kostenlos sind wurde in Deutschland mit kostenpflichtigen Applikationen ein Umsatz von 357 Mio. Euro gemacht und somit einem Plus von 88% darstellt.

„Die vielfältigen Anwendungen sind ein Schlüssel für den Erfolg des mobilen Internets“, so BITKOM-Präsidiumsmitglied Friedrich Joussen. „Für fast jeden Zweck, gibt es heute eine App.“

 

Ähnliche Artikel