Das Immobilienportal Immowelt.de bringt eine neue Version der bereits bestehenden Android-Applikation auf den Markt und nutzt dabei GPS-Lokalisierung und Spracheingabe.

Mobile Marketing Welt- Immowelt Android AppNach dem Start der Applikation kann sich der Nutzer per GPS orten lassen. Anschließend kann er die gewünschten Eigenschaften der gesuchten Immobilie in sein Telefon sprechen. Die eingesprochenen Worte werden dann in die Immowelt-Freitextsuche umgesetzt. Der Nutzer muss dann nur noch auf „Suche“ klicken um die Ergebnisse für seine Suche zu erhalten. Eine weitere Neuerung ist die Detailsansicht der Exposés.

Die neue App ist für Android-Versionen ab 1.5 erhältlich.

Die App kann kostenlos im Android-Market heruntergeladen werden.

 

Ähnliche Artikel