Immowelt.de setzt als erstes deutsches Immobilienportal die Augmented Reality Technologie ein. Dabei greift das Portal auf Wikitude zurück.

Mobile Marketing Welt - Immowelt Augmented Reality

Bild: www.immowelt.de

Mit Hilfe der Anwendung von Wikitude wird der Nutzer per GPS lokalisiert. Er kann dann seine Umgebung durch die Kamera seines Smartphones betrachten sowie Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Shops sehen. Ebenfalls werden in der Immowelt-Erweiterung standortgenau alle sich in der Nähe befindenden Immobilienangebote angezeigt. Interessante Angebote können per Klick vergrößert und im Detail betrachtet werden. Wenn dem Nutzer das Angebot zusagt kann direkt über die Anwendung mit dem Anbieter Kontakt aufgenommen werden.

„Wir verstehen uns als Technologie- und Innovationstreiber in der mobilen Wohnungssuche. Die erweiterte Realität über Wikitudes macht die Suche nach dem neuen Zuhause per Smart Phone jetzt nicht nur einfacher, sondern auch unterhaltsamer“ so Carsten Schlabritz, Vorstand der Immowelt AG.

 

Ähnliche Artikel