Das Bundesfinanzministerium optimiert seinen Internetauftritt für die Nutzung auf mobilen Endgeräten. Für Konzeption und Umsetzung zeichnet Pixelpark Köln verantwortlich.

Das mobile Portal m.bundesfinanzministerium.de bietet dem Nutzer extra für die Nutzung auf dem Handy aufbereitete Inhalte der zentralen Seiten des Bundesfinanzministeriums. So lassen aktuelle Meldungen aus den Bereichen „Bürgerinnen und Bürger“, „Wirtschaft und Verwaltung“ sowie „Presse“ abrufen.

Außerdem steht ein Videoarchiv zur Verfügung sowie das Neueste aus der Rubrik „Nachgehakt“, in der Bundesfinanzminister Schäuble zu aktuellen finanzpolitischen Themen Stellung nimmt.

“Mit dem neuen mobilen Format bringen wir unsere Politik noch näher zu den Menschen – denn da gehört sie hin”, so Alfons Polczyk, Referatsleiter Öffentlichkeitsarbeit.

 

Ähnliche Artikel