Im Rahmen der diesjährigen Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt nutzt auch der Automobilkonzern Opel die Bluetooth Technologie zur Präsentation des neuen Astra.

420_0_091008_71045

Um den Messebesuchern einen echten Mehrwert zu bieten, setzt Opel mit seiner Bluetooth Kampagne ganz bewusst auf personalisierten Content. Dazu wurde der Messestand mit Bluetooth Terminals ausgestattet, an denen die Messebesucher die Möglichkeit hatten sich den neuen Opel Astra in ihrer Wunschausstattung zu konfigurieren. Anschließend konnte die in Echtzeit erstellte Java Applikation via Bluetooth Verbindung auf das Handy übertragen werden. Die Umsetzung der Bluetooth Technologie auf dem Messestand von Opel stammt von den Bluetooth Spezialisten von Blue Cell Networks.

Bild: www.hiwave.net

Neben dem Einsatz auf dem Messestand wurde die Bluetooth Technlogie außerdem auf interaktiven City-Light Displays (ICLD) der Deutschen Telekom AG eingesetzt. Den Kunden stand weiterer mobiler Content in Form von Wallpapern, Klingeltönen, Screensavern und Videos zum Download bereit. Die Umsetzung der ICLD stammt von Hiwave aus Berlin.

 

Ähnliche Artikel